Anna-Sophie Romahn

Antisemitische Stereotype in der Popkultur – ein Impulsvortrag

Haben Mr. Burns, die Kobolde von Harry Potter und Grolme etwas gemeinsam?
Welche antisemitische Stereotype gibt es und wie sehen diese aus?

Auf diese und weitere Fragen soll ein ca. 30-minütiger Vortrag Antworten liefern und ein Denkanstoß für Content Creator, AutorInnen und Interessierte sein. Im Anschluss wollen wir mit euch in den Austausch treten und diskutieren.

Wann? Am 02.06.2022 ab 19 Uhr
Wo? https://whereby.com/ivfsf (*)

Vortragen wird Anna-Sophie. Neben ihrem Studium der Holzwirtschaft arbeitet sie ehrenamtlich im Jungen Forum, der Jugendorganisation der Deutsch-Israelischen Gesellschaft.
Sie ist langjährige Rollenspielerin und leitet derzeit zwei Dungeons & Dragons-Runden in selbstgeschriebenen Kampagnen.

Oliver schreibt dazu: Rollenspiel und Rollenspielende sehen sich immer wieder mit allerlei Vorurteilen konfrontiert. Einige sind berechtigt, andere sind es sicher nicht. Stereotype, die von Produkten aus der Szene bedient werden, können diese Vorurteile nähren, wenn wir ihnen nicht mit Wissen begegnen.

Daher ist es uns als Verband eine besondere Freude, dass wir Anna-Sophie für einen Impulsvortrag über „antisemitische Stereotype“ gewinnen konnten und freuen uns auch auf die anschließende Diskussion mit euch!

Teilt diesen Beitrag gern mit euren Peers, ladet andere Personen ein, für die das Thema von Interesse sein könnte! Danke!

(*) Für die Teilnahme braucht ihr nur einen modernen Browser und müsst euch weder registrieren noch benötigt ihr einen Account. Mikrofon für Redebeiträge und Lautsprecher zum Zuhören sind natürlich auch notwendig, ebenso eine Kamera. Diese ist optional und kann nach Gusto ein- oder ausgeschaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.