Ein weiterer Verband für Fantasy & Science Fiction?! Warum?

Es gibt zahlreiche Vereine, die sich lokal oder auch überregional für einzelne Sparten oder Interessensgruppen (z.B. Autoren) im Kontext Fantasy und Science Fiction engagieren.

Bisher gab es aber keinen Verband, der sich über alle Sparten und Communities hinweg für das phantastische Denken und Handeln einsetzt und die Professionalität seiner Akteure zum Ziel hat.

Aktuelle Blogbeiträge

  • Bericht vom GRT 2024 im Soldurii Neumünster
    Am Samstag den 23.03. 2024 um 09.00 war der ivfsf e.V. bei Soldurii in Neumünster und hat als Partner beim GRT unterstützt. Es wurden Spielrunden angeboten und geleitet wie auch interessante Gespräche geführt. Dabei waren…
  • Rechtsruck? Nicht mit uns!
    Der Interessenverband Fantasy und Science Fiction e.V. (ivfsf) und seine vielfältigen Mitglieder positionieren sich klar und eindeutig gegen den Rechtsruck in Politik und Gesellschaft. Rechte Strömungen, rassistische oder völkische Denkweise und jegliche Ausprägungen solchen Gedankengutes…
  • Gratisrollenspieltage 2024
    Es ist wieder soweit! Die Gratisrollenspieltage (GRT) 2024 stehen vor der Tür, und dieses Jahr möchten wir gemeinsam mit anderen Vereinen einen Beitrag dazu leisten. Vom 16.03.2024 bis zum 23.03.2024 finden die GRT statt, und…
  • Block Forest Bowl – Heiteres Prügeln um Punkte im Schwarzwald
    Seit August 23 habe ich das große Vergnügen, in der Blood Bowl Liga Bern (BBLB) mitzuspielen. Dazu findet ihr HIER eine Zusammenfassung [Link zum letzten Artikel]. Seither habe ich da zwar eher gemäßigten Erfolg gehabt…
  • Science Game Jam 2023
    Von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag (20.-22.10. 2023) fand im Schüleforschungszentrum Nordhessen SFN im Rahmen der Code Week Nordhessen der erste Science GameJam 2023 statt. Ein Kreativwettbewerb im Computerspielerfinden Bei diesem kreativen Wettbewerb hatten 18 Kinder und…

Der Interessenverband
Fantasy und Science Fiction ivfsf

Der Interessenverband Fantasy und Science Fiction verfolgt das Ziel, die Relevanz menschlicher Fantasie in all ihren medialen Äußerungsformen und besonders in ihren spielerischen Aspekten in der Gesellschaft zu stärken, sowie ihre Verbreitung, gesellschaftliche und wirtschaftliche Verwertung und wissenschaftliche Erforschung zu fördern.

Unserem Verständnis nach bergen die Denkweisen von Fantasy und Science Fiction und die Methoden ihrer Formate, wie z.B. das World Building im Brett-, Karten und Gesellschafts- und Rollenspiel, Computerspielen oder Literatur, wichtige Werkzeuge, um drängende aktuelle Herausforderungen mit neuen Lösungsvorschlägen zu versorgen, wie z.B. soziale und ökonomische Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung, u.v.a.m. Ein Ziel des ivfsf ist, diese Chancen nutzbar zu machen.

Der ivfsf verfolgt das Ziel der Professionalisierung in allen Bereichen der Fantastik mitzuwirken und zu einem Ausgleich der Interessen der unterschiedlichen Beteiligten in diesen Bereichen beizutragen. Der Verein versteht sich als eine Stimme der Menschen, die sich beruflich mit Fantasy und Science Fiction in allen denkbaren Facetten in Deutschland beschäftigen.

Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Unternehmen, Marktteilnehmenden sowie weiteren Einzelpersonen und Personenvereinigungen, welche sich mit Fantasy und Science Fiction beschäftigen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit.

Der Verein wirbt für eine bessere Sichtbarkeit und damit Wahrnehmung seiner Themen und trägt diese Mentalität in die Gesellschaft. Als Netzwerk verbindet der Verein Autor*innen, Game-Designer*innen, Spielleiter*innen, Illustrator*innen, Unternehmen und Interessierte miteinander.

Kommende Events

Keine Events

Für alle Veranstaltungen unter whereby.com/ivfsf wird ein moderner Browser wie Google Chrome, ein Mikro und eine Webcam empfohlen.
Alle unsere Veranstaltungen werden aus Transparenzgründen und zur Dokumentation aufgezeichnet und später auf YouTube veröffentlicht.

Abonniere den ivfsf-Newsletter.

Abonniere den Newsletter und werde Teil des ivfsf-Netzwerkes. Wir informieren dich über Neuigkeiten aus dem Verband und relevante Themen rund um Fantasy und Science Fiction.

Indem Du auf „Anmelden“ klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden, Deine E-Mail-Adresse an den ivfsf und an Mailchimp weiterzugeben, um Marketing-, Aktualisierungs- und andere E-Mails vom ivfsf zu erhalten. Über den Abmeldelink in diesen E-Mails kannst Du Dich jederzeit abmelden.

Bei Schwierigkeiten mit dem Newsletter schreibe uns bitte eine E-Mail an vorstand@ivfsf.de und wir tragen Dich persönlich in die Liste der Empfänger*innen ein.

Ziele, Werte und Haltung

  • Wir wollen die „Go-To“-Instanz im deutschsprachigen Raum für Fantasy und Science Fiction werden.
  • Wir streben eine Professionalisierung im Hinblick auf öffentliche Wahrnehmung, Wertschätzung und Entlohnung der Agierenden in Fantasy und Science Fiction an, indem wir Expert*innendialog fördern und initiieren.
  • Wir wollen Brücken bauen zwischen unterschiedlichen Communities, indem wir die Agierenden miteinander vernetzen und in Dialog bringen.
  • Wir wollen Berufsbilder schärfen, existierende Inhalte kuratieren, kommentieren und auf unseren Plattformen zugänglich machen.
  • Wir wollen einen Marktplatz schaffen für Agierende und Projekte aus den Bereichen Fantasy und Science Fiction.
  • Wir wollen rechtlich verbindliche relevante Mustervorlagen, Verträge, Lizenzvereinbarungen und weitere Inhalte erstellen lassen und zur Verfügung stellen.
  • Wir stehen für Transparenz, Offenheit und Inklusion.

Mitmachen und dabei sein.

Der Verband lebt von den Träumen und der Arbeit seiner Mitglieder. Jedes Mitglied ist eingeladen aktiv an der Gestaltung und Ausformung der Ziele des ivfsf mitzuarbeiten und sich einzubringen. Kern des Verbandes ist Fantasy und Science Fiction in all ihren Formen als menschliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Kreativität und Motor zu stärken und all ihre bisher weitestgehend getrennten Communities (Gaming, Brett- und Rollenspiele, Literatur, Film und TV, Comics, etc.) zu verbinden.

Wie das genau aussehen kann und wird?

Werde Mitglied, gestalte den Verband aktiv mit und finde es mit uns zusammen heraus.

Natürlich ist auch eine Mitgliedschaft allein schon eine große Hilfe und Unterstützung. Daher habe bitte keine Scheu, Mitglied zu werden, nur weil Du denkst: „ich habe gar nicht genügend Zeit dafür …“.


Partner

autor*innen gegen rechts