Die Mitglieder des ivfsf

Dies ist eine Übersicht einiger unserer Mitglieder, die fortlaufend erweitert wird.

Die Profile können über die unten genannten Schlagworte sortiert werden. Hierbei ist zu beachten, dass die Auswahl mehrerer Schlagworte aktuell bedeutet, dass nach „Begriff A“ UND „Begriff B“ (z.B. LARP und Science Fiction) sortiert wird. Hat eine Person nur eines dieser Schlagworte im Profil, wird es nicht angezeigt.

Probiert einfach mal herum, das klappt schon.

 

"Ich verfolge seit Jahren im privaten wie beruflichen Rahmen sehr ähnliche Ziele und Philosophien wie der Ivfsf, vor allem was Branchen übergreifenden Wissensaustausch bzw. gegenseitigen Support und Professionalisierung innerhalb der Fantasy/SciFi Szene(..."

 
 

"​Ich glaube an die Kraft von Teams und lebendiger Netzwerke. Gemeinsam sind wir mehr als die Summe vieler Einzelkämpferinnen. So wird Christina auf der Website der

 
 

"Fantasy und SF begleiten mich schon eine ganze Weile und bisher habe ich es noch nicht geschafft, auch beruflich anzudocken. Den Schritt wage ich jetzt mal, denn nach der Pandemie (wenn wir schon so weit sind) muss sich ja eh vieles ändern. SF habe ich..."

 
 

"Schon mein ganzes Leben begleiten mich Geschichten, zuerst die Märchen, die ich in meiner Kindheit erzählt bekommen oder über Kassetten gehört habe, dann die Geschichten, die ich selbst gelesen habe, und schließlich die Geschichten, die ich selbst ges..."

 
 

"Professioneller Spielleiter? So etwas gibt es? Solche Fragen höre ich häufiger, wenn ich von Weltenweber erzähle, und ich beantworte sie gerne. Fantasy und S..."

 
 

"Fantastische Welten haben mich Zeit meines Lebens begleitet, sei es das unendliche Fantasia, Mittelerde, die Culture, der Mythos - jede Facette, jede Spielart hat mich bereichert und meinen Horizont erweitert. Ein tief in mir verwurzelter Drang ist es, üb..."

 
 

"Seit Werken wie Harry Potter oder Game of Thrones sind wir gänzlich dem Fantasy-Bereich verfallen und freuen uns auf einen guten Austausch."

 
 

"Als Kind war ich der kleine pummelige mit der Brille, der beim Fußball nicht gut war. Aber Lesewettbewerbe gewann ich immer. Für mich waren in der Kindheit Bücher Abenteuer und ein wenig Realitätsflucht. Mein erstes Buch war eine Kinderbibel, die ich s..."

 
 

"Die kindliche Kaiserin war's wohl. Sie setzte den Keim. Begeisterte mich für die Phantastik. Ey, Ende, was du mit Atax gemacht hast, find ich immer noch Kacke … Echt jetzt. So ging es als Kind halt weiter: Geschichten, Fiktionen, Weltenbau. Dann riss..."

 
 

"Von Kindesbeinen an bin ich fasziniert von dem Einfluss und der Bedeutung des Neuen und den Veränderungen, die es für unser Leben und unsere Gesellschaft birgt. Ich liebe das Rollenspiel und gemeinsame Geschichtenerzählen und glaube, dass darin, wie ..."